Nürburgring Südschleife

Nürburgring-alte Südschleife
Blick von Brücke auf Start und Ziel vor den Brücken Kilometer 6 Nach Scharfer Kopf Scharfer Kopf Rassrück nach Müllenbach Müllenbachkurve vor Bocksberg Seifgen Aschenschlag Kilometer 2 Bränkekopf Kilometer 1 kurz nach Unterführung bis Kilometer 1

Streckenverlauf der Nürburgring-Südschleife von 1969 - Anklicken im Streckenverlauf führt zu den entsprechenden Streckenabschnitten

Die Nürburgring Südschleife stand immer im Schatten der Nordschleife. Anfangs wurde Sie noch mit der Nordschleife zusammen befahren, später vorwiegend nur noch für Motoradrennen benutzt. Heute ist daraus teilweise eine befahrbare Landstraße geworden. Die hier gezeigten Bilder sind von 1972 bis 1980 aufgenommen. Überwiegend sind das sogenannte Stereobilder, also Bilder die eine echte räumliche Information enthalten. Damals im Augenabstand als Dia aufgenommen, habe ich sie dann mit zwei Diabetrachtern (Guckis von Agfa) angesehen. Durch die räumliche Information die diese Bilder zusätzlich liefern, bekommt man einen ganz anderen Bildeindruck. Im Computer kann man solche Bilder am besten nebeneinander überkreuz schielend ansehen. Es müssen drei Bilder zu sehen sein, das mittlere davon ergibt die räumliche Wirkung. Eine Streckenrundfahrt zeigt auf, wie die Strecke immer mehr verkommt. Der Film ist ein Zusammenschnitt aus zwei Perioden der Südschleife. Der erste Abschnitt geht vom Anfang bis zur Seifgenkurve mitte der siebziger Jahre, als die Strecke noch für Rennen gelegentlich benutzt wurde. Da damals bei der einen Runde die ich auf der Südschleife fahren konnte, gerade der Super 8-Film ausging, habe ich den Rest ca. zehn Jahre später aufgenommen, da war es schon teilweise eine frei befahrbare Landstraße geworden. Die Gegenüberstellung zeigt im zweiten Abschnitt die doch schon recht zugewachsene Strecke. Der Film ist im WMF-Format gerechnet, 5,8 MB groß und kann mit den neueren Windows-Mediaplayern auch direkt abgespielt werden.

 


 Impressum Datenschutzerklärung